Reiseideen Schloss Bensberg

Die Reiseempfehlung dieses Monats liegt in Deutschland, wo ich einen Teil des Jahres wohne. Das traditionelle Geburtstagsgeschenk meines Partners an mich ist normalerweise eine Reise an einen schönen, inspirierenden oder exotischen Ort. In diesem Jahr waren wir auf Schloss Bensberg, um die dringend benötigte Entspannung zu finden. Schloss ist das deutsche Wort für Schloss, und Bensberg ist eine kleine Stadt außerhalb von Köln. Das Schloss, ein ehemaliges Jagdschloss der Rheinpfalz, wurde in den 90er Jahren zu einem 5-Sterne-Luxushotel umgebaut. Das Schloss ist ein atemberaubendes Relikt des königlichen Europas; es wurde im 17. Jahrhundert von Johann Wilhelm, dem damaligen Pfalzgrafen, für seine Frau Anna Maria in Auftrag gegeben. Aufgrund der Vorliebe seiner Frau für Größe nutzte Johann Wilhelm Versailles und Winchester Castle als Architekturmodelle für das Schloss. Er nutzte die erhöhte Landschaft und den Blick auf das Rheintal und den Fluss, um seine Frau zu verführen. Die Lage des Hotels ist so gewählt, dass es einen atemberaubenden Blick auf die Domstadt Köln ermöglicht, ohne in der Stadt selbst zu sein.

Der Niedergang

Johann Wilhelm starb jedoch, bevor das Schloss fertiggestellt war; anstatt das Projekt selbst abzuschließen, verließ Anna Maria Deutschland, wurde traurig und kehrte nach Italien, ihrem Ursprungsland, zurück. Als sie ging, nahm sie die zahlreichen Künstler, Stuckateure und Maler, die ursprünglich beauftragt waren, auf Schloss Bensberg zu arbeiten, mit. Infolgedessen blieb das Gebäude unvollendet. Im Laufe der Jahrhunderte wurde das Gebäude als Militärkrankenhaus, Kadettenschule, Internat und Flüchtlingszentrum genutzt.

Die Transformation

In den 90er Jahren wurde das Gebäude jedoch für 75 Millionen Euro und fast ein Jahrzehnt Arbeit erworben und renoviert und zu einem Luxushotel umgebaut. Mein Partner hat sich für dieses Hotel entschieden, weil es, wie Stonehurst, meine Liebe zu alten Gebäuden verbindet, die umgebaut und neu gebaut wurden.

Das Schloss verfügt über ein 10.000 qm großes Beauty- und Spa-Center, das, wie ich sagen kann, eine totale Verwöhnung war. Berühmtheit erlangte das Hotel durch die Michelin-Sterne-Küche von Joachim Wissler in seinem Restaurant Vendôme, dem zehntbesten Restaurant der Welt. Nach ein paar Abendessen dort kann ich verstehen, warum!

Sie können auch interessiert sein: ALLES, WAS SIE ÜBER DAS ALTE SCHLOSS BENSBERG WISSEN MÜSSEN.